Zwei Generationen für Generationen

Im Jahr 2003 haben wir, Michael Schülli, Dipl. Pflegewirt und Irina Schülli, Pflegedienstleitung, das Sozialzentrum in Eschborn-Niederhöchstadt übernommen. Zu diesem Zeitpunkt bestand das Unternehmen ausschließlich aus einem ambulanten Pflegedienst, der mit seinen 20 Mitarbeitern Patienten im häuslichen Bereich versorgte.

Inzwischen arbeiten fast doppelt so viele Pflegekräfte im Sozialzentrum und ermöglichen rund 200 Patienten durch ihre Unterstützung ein Leben zu Hause.

In der 2005 ins Leben gerufenen Tagespflege finden 15 Gäste eine Tagesstruktur mit zahlreichen Aktivitäten und individueller Betreuung.

Mit der Eröffnung der Einrichtung “Leben und Wohnen in der Hofreite“ rundeten wir 2014 unser Angebot im Bereich der stationären Seniorenhilfe ab.

Durch die Vorteile, die ein Familienunternehmen mit sich bringt, waren wir in der Lage mit Unterstützung unserer Töchter Jessica Müller und Vanessa Ramos Belchior, beide Erzieherinnen, 2008 das Niederhöchstädter Spatzennest zu initiieren. Dort werden derzeit 66 Kinder im U3-Bereich betreut.

In allen Tätigkeitsbereichen bilden wir zukünftige Mitarbeiter aus und setzen gerne auch interessierte Praktikanten ein.

Wir freuen uns, hier in Niederhöchstadt unsere Wirkungskreise gefunden zu haben und stellen uns gerne neuen Herausforderungen. Bedeutsam für uns als Arbeitgeber in sozialen Berufen sind menschliches Engagement, stete Weiterentwicklung, Fortschritt und Kreativität.



Sozialzentrum gGmbH
Hauptstraße 426
65760 Eschborn

06173 640036
info@sozialzentrum-eschborn.de



Spatzennest
Kronberger Straße 5, 6 – 8
65760 Eschborn

06173 3949020
belchiorsozialzentrum@yahoo.de



Hofreite gGmbH
Gartenstraße 9
65760 Eschborn

06173 319620
hofreite-eschborn@gmx.de


Impressum · Haftungsausschluss · Datenschutzerklärung · Website: Ambré Medien

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Bitte beachten Sie die Angaben zum Datenschutz.